webschool        ACROBAT-INHALT

PDF aus WORD    PDF aus EXCEL    PDF aus POWERPOINT    PDF aus WRITER

 

PDF-DATEI aus OUTLOOK

Die Symbolleiste in OUTLOOK unterscheidet sich von jenen in WORD, EXCEL und POWERPOINT.

Die Buttons - Abbildung 1 - konvertieren in der Reihenfolge von links beginnend -    

  • ein oder mehrere (STRG-Taste gedrückt halten und die gewünschten Nachrichten anklicken) ausgewählte Mails
  • einen Mail-Ordner
  • ein oder mehrere Mails und fügen sie einer bereits existierenden, vom Anwender zugeordneten PDF-Datei an


  Abbildung 1

 

Der Menüpunkt Adobe PDF stellt die selben Möglichkeiten zur Verfügung und zusätzlich noch die Option Konvertierungseinstellungen ändern.   Abbildung 2


  Abbildung 2

 

Die Einstellungsmöglichkeiten des PDFMakers für OUTLOOK - Abbildung 3 -sind gänzlich anders als in WORD, EXCEL und POWERPOINT. Anwendungseinstellungen werden nicht gebraucht und fehlen deshalb.


  Abbildung 3

 

Eine Nachricht konvertieren:
  • Mail auswählen
  • Klick auf  
  • Dateinamen und Zielordner bestimmen
  • Speichern
In die PDF-Datei - Abbildung 4 - wurden alle Links funktionsfähig übernommen.


  Abbildung 4

 

Zusätzliche Mails konvertieren und der Datei Fw_Plakate.pdf hinzufügen:
  • Mails auswählen
  • Klick auf  
  • Adobe PDF-Datei speichern unter
  • Dateiname Fw_Plakate.pdf
  • Öffnen
Damit sind die ausgewählten Mails in die Datei Fw_Plakate.pdf - aufgenommen, statt vorher einer umfasst sie nun vier Seiten.
Die Lesezeichen im linken Fenster bieten mehrere Sortierungsmöglichkeiten, dadurch kann mittels der Suchkriterien Datum, Sender, Betreff eine bestimmte Nachricht rasch gefunden werden.  Abbildung 5


  Abbildung 5

webschool        ACROBAT-INHALT