DREAMWEAVER-INHALT    GRAFIK EINFÜGEN    SPEICHERN + ÖFFNEN    SEITENTITEL    BROWSERVORSCHAU

 

STARTSEITE ERZEUGEN

Obwohl immer mehr Breitbandanschlüsse für sekundenschnelle Downloads auch sehr großer Dateien sorgen, empfiehlt es sich, die Einstiegsseite eines Webprojekts möglichst schlank zu halten.
 
Die Startseite (Homepage) informiert über den Inhalt der Website. Sie soll höchstens den Platz der Monitorfläche einnehmen, sodass ein Scrollen der Seite nicht notwendig ist.
Bei der Vielfalt der am Markt angebotenen Modelle - Seitenverhältnisse 4:3, 16:9 bzw. Auflösungen 800x600, 1024x768, 1280x1024, 1680x1050, ... - ist bei der Platzierung der Texte und Bilder auch darauf zu achten, dass sich die Darstellung immer im Zentrum des Bildfläche befindet.
 
  • Mit einem Klick auf HTML in der Spalte Neu erstellen wird ein leeres Blatt geöffnet  Abbildung links
 
Eine Tabelle als "Gerüst" für die Gestaltungselemente (Bilder) und den Text hilft bei der Positionierung.
  • Einfügen / Tabelle oder Klick auf das Tabellensymbol öffnet das Tabellenmenü  Abbildung 1


Abbildung 1

  • Tabellenbreite: 100 Prozent - dehnt die Tabelle - unabhängig von der Monitorgröße - auf die gesamte Bildschirmbreite
  • Randstärke: 0 - der Rahmen der Tabelle bleibt unsichtbar, weil keine Strichstärke angegeben ist
  • OK

Das Einfügen von Zeilen und Spalten ist auch später jederzeit möglich. Einfach mittels Rechtsklick in der Tabelle ein Kontextmenü öffnen. Maus auf Tabelle stellen / benötigte Option z. B. Zeile einfügen auswählen

  • Cursor mit der Maus in eine Tabellenzelle stellen
  • Klick auf Fenster / Eigenschaften stellt weitere Optionen zur Wahl  Abbildung 2
  • Tabellenhöhe: 100 Prozent - erstreckt die Tabelle - unabhängig von der Monitorgröße - auf die gesamte Bildschirmhöhe

Tabelleneigenschaften
Abbildung 2


SPEICHERN + ÖFFNEN

Die bisherige Arbeit sichern kann nicht schaden:
  • Datei / Speichern unter      den gewünschten Ordner einstellen,     Abbildung 3
  • OK


Abbildung 3

Das Öffnen gespeicherter Dateien kann über über die Option
Zuletzt geöffnete Dateien öffnen
oder mit einem
Klick auf das mit Öffnen bezeichnete Ordnersymbol erfolgen.

 

BILDER + GRAFIKEN EINFÜGEN

Die Homepage enthält sechs Bilder (siehe jpg.Dateien in Abbildung 4), angeordnet im Goldenen Schnitt. Jedes Bild wird später als Link zu einer Themenseite eingerichtet.
Es gibt keine Überschrift, wer die Domain sterben.at anwählt, weiß wo er landen wird.
Die Angaben zum IMPRESSUM können
• auf einer Unterseite,
• am unteren Seitenrand
• oder, wenn das Wort IMPRESSUM als gif.Bild vorliegt, auch als "Alternativtext"
eingetragen werden.

Um ein Bild in eine Tabelle einzufügen,

  • in die gewünschte Zielzelle klicken
  • Einfügen / Bild oder Klick auf 
  • die Bildquelle bestimmen     Abbildung 4
  • OK


Abbildung 4

... es öffnet sich ein Fenster (Abbildung 5), das die Eingabe eines Textes erlaubt, der sichtbar wird, wenn
  • ein Besucher die Anzeige von Grafiken unterbunden hat
  • oder der Mauszeiger kurz auf der Grafik verharrt


Abbildung 5


SEITENTITEL

Mit Untitelt oder Unbenanntes Dokument wird eine Webseite im Browser bezeichnet, wenn sie keinen Seitentitel aufweist. Seitentitel werden von Suchmaschinen erfasst und sind ein Kriterium für die Reihung einer Website in der Trefferliste.
  • Modifizieren / Seiteneigenschaften
  • bei der Option Titel/Kodierung      Abbildung 6
  • Titel: eintragen

Unter der Option Erscheinungsbild die gewünschte Schriftart, Schriftfarbe und Hintergrundfarbe festlegen.
Wie die Hyperlink-Texte aussehen sollen wird bei Verknüpfungen bestimmt    
Abbildung 7


Abbildung 6


Abbildung 7

 

BROWSERVORSCHAU

Ob sich die erzeugten Seiten den Besuchern im Internet so darstellen, wie es die Gestalter der Seiten beabsichtigen, kann mit Hilfe der Browservorschau getestet werden.
Dazu ist es notwendig, die gängigsten Browser auf dem PC zu installieren, da sie eine bestimmte Webseite  unterschiedlich darstellen können:
  • Datei / Vorschau in Browser    Abbildung 8

listet die installierten Programme auf, sind noch zusätzliche Browser installiert, begibt man sich auf die Suche:

  • Browserliste bearbeiten     wie in Abbildung 8   oder ein Klick auf 

... kontrolliert die möglicherweise unterschiedlichen Darstellungen der Webseite und nimmt eventuell notwendige Änderungen vor...


Abbildung 8

... sollte zum Beispiel die senkrechte Zentrierung der Seite, trotz der Einstellung H 100 % (siehe Abbildung 2) nicht erfolgt sein, versuchen Sie es mit dem Löschen  des Befehls
 
<!DOCTYPE html PUBLIC "-//W3C//DTD XHTML 1.0 Transitional//EN" "http://www.w3.org/TR/xhtml1/DTD/xhtml1-transitional.dtd">
 
Daher nichts wie weg mit ihm.
  • Klick auf Code oder Teilen    Abbildung rechts
  • Befehlszeile markieren und löschen