WEBSCHOOL    WINDOWS-LEKTIONEN

 

DATEIEN EIGENSCHAFTEN

Die Informationen zur Datei zeigen sich nach einem ...
  • Rechtsklick auf einen Dateinamen
  • im Kontextmenü Eigenschaften anklicken

Das Eigenschaften-Fenster - Bild rechts - liefert eine Fülle mehr oder weniger nützlicher Angaben:

  • Dateiname + Dateityp ZugriffeBildung.doc
  • Programm mit dem die Datei erzeugt wurde MS Office Word
  • Größe der Datei 33,5 KB
  • Platz, den die Datei auf dem Datenträger belegt 36 KB
  • Zeitpunkt der erstmaligen Sicherung der Datei. Mittwoch, 3. Mai 2006, 22:09:56
  • Wann wurde sie zuletzt geändert? Sonntag, 13. Mai 2007, 22:09:56
  • Wann wurde sie zuletzt geöffnet? Heute, 23. Mai 2007, 20:44:43
  • Bei Ändern... kann ein Programm bestimmt werden, in dem die Datei - nach einem Doppelklick auf den Dateinamen - geöffnet wird.
  • Im Register Dateiinfo können Stichwörter und Kommentare zur Datei vermerkt werden, ... unter
  • Erweitert >>   liefert Werte wie: Zeichen-, Zeilen-, Wort- und Absatzanzahl. Sehr nützlich bei vorgeschriebenen Textumfängen (Lebenslauf, Schularbeiten, Aufsätze)

Der Dateityp, gekennzeichnet durch die drei Buchstaben

rechts vom Dateinamen (.doc, .xls, .gif, .jpg, .pdf, .odb, ...) wird vom Programm, mit dem die Datei erzeugt wurde, vergeben. Allerdings kann der Anwender in vielen Programmen den Dateityp selbst festlegen.

 

ORDNER ANLEGEN
 

Ordnerinhalt vor dem Anlegen von Unterordnern

Im Ordner IT-Abteilung auf dem Wechseldatenträger (E:) - Bild rechts -  befinden sich 20 Dateien, die wir den drei Personen PINZ, WAGNER, FREY zuteilen werden. Dafür benötigen wir drei Ordner:
  • Klick auf IT-Abteilung
  • Kontextmenü im rechten Fenster-Abschnitt öffnen
  • Neu ►/ Ordner
  • den Namen PINZ eintragen
  • zwei weitere Ordner anlegen, mit WAGNER und FREY bezeichnen

Enthält ein Ordner einen oder mehrere Unterordner, ist das an einem + vor dem Ordnersymbol zu erkennen. Wie nun beim Ordner IT-Abteilung  zu sehen:
 

DATEIEN VERSCHIEBEN
 

  • Klick auf das + vor dem Ordnersymbol blendet die drei Unterordner ein
  • Pinz.pdf anklicken und mit gedrückter Maustaste in den Ordner PINZ ziehen
  • Maustaste auslassen (Alternative: Pinz.pdf mit rechter Maustaste anklicken / Ausschneiden / Ordner PINZ mit rechter Maustaste anklicken / Einfügen
  • Aufgabe: alle PINZ- und WAGNER-Dateien in die passenden Ordner verschieben
Danach sind noch 15 Dateien an der "alten" Stelle verblieben. Fünf sind in den Ordnern "verschwunden".
Dateien (Ordner), die innerhalb eines Laufwerks verschoben werden, werden dabei vom ursprünglichen Platz entfernt!
Dateien (Ordner), die in andere Laufwerke verschoben werden, bleiben an ihrem Platz!
  • Aufgabe: in den Ordner PINZ die Dateien PListe.doc und PMappe.xls verschieben
  • in den Ordner WAGNER die Dateien WMappe.xls und WListe.doc verschieben
  • in den Ordner FREY die Datei FListe.doc verschieben

 

DATEIEN + ORDNER KOPIEREN
 

Sollen Dateien bzw. Ordner innerhalb eine Laufwerks vervielfältigt werden, am ursprünglichen Platz aber erhalten bleiben, verwendet man die Funktion KOPIEREN.
  • Mauszeiger auf einen Dateinamen (Ordnernamen)
  • Rechtsklick / Kopieren
  • Mauszeiger auf den Zielordner
  • Rechtsklick / Einfügen
Die verbliebenen 10 Dateien werden nun ebenfalls in Ordnern untergebracht:
  1. PC-Vertrag.pdf, Seminar.pdf, Gruppe.gif, Budget.xls, Liste.doc in die Ordner PINZ, WAGNER und FREY verfrachten
  2. PiWa.jpg, PWMappe.xls und PWListe.doc in die Ordner PINZ und WAGNER
  3. FWMappe.xls in die Ordner WAGNER und FREY
  4. FPListe.doc in die Ordner PINZ und FREY
  5. die zehn Dateien aus dem Ordner IT-Abteilung löschen

Danach sieht der Ordner IT-Abteilung sehr aufgeräumt aus. - Bild rechts
 

 


Sauber und aufgeräumt

 

DATEIEN UND ORDNER AUSSCHNEIDEN + LÖSCHEN
 

Sollen Dateien (Ordner) in ein anders Laufwerke kopiert und gleichzeitig von ihrem ursprünglichen Platz entfernt werden, verwendet man die Funktion AUSSCHNEIDEN.
  • Mauszeiger auf einen Dateinamen (Ordnernamen)
  • Rechtsklick / Ausschneiden
  • Mauszeiger auf den Zielordner
  • Rechtsklick / Einfügen

Das Entsorgen von Dateien (Ordnern) geht besonders rasch von der Hand. Manchmal zu rasch. Obwohl wir noch eine Art "letzte Warnung" erhalten.
 

  • Mauszeiger auf einen Dateinamen (Ordnernamen)
  • Rechtsklick / Löschen oder
  • [Entf -Taste drücken]
  • Löschauftrag bestätigen JA  - Bild rechts
  • Rechtsklick / Einfügen

 

DATEIEN UND ORDNER UMBENENNEN
 

Beim UMBENENNEN von Ordnern kann nicht einmal bei völliger Unachtsamkeit ein gravierender Fehler passieren, bei Dateien muss man schon ein wenig vorsichtiger ans Werk gehen, aber WINDOWS hat immer eine Warnmeldung im Köcher. Die nicht ignoriert werden sollte.
Beispiel: Datei KeinName.doc soll auf MeinText.doc ändern   
(Achtung: Dateityp nicht löschen!)
  • Mauszeiger auf Dateinamen     -   oder einen Ordnernamen
  • Rechtsklick / Umbenennen
  • Neuen Namen eingeben:
  • mit Enter bestätigen...
  • verursacht die Fehlermeldung:

  • besser nicht, daher Klick auf Nein

  • im zweiten Versuch .doc nicht überschreiben:

  • Enter

 


DATEIEN UND ORDNER   
 

Einen Brief, eine Kalkulation, das Firmenlogo, einen bestimmten Ordner ... versunken unter ein paar tausend Dateien + Ordnern, pickt die Suchfunktion zielsicher aus dem Datenhaufen. Meistens jedenfalls.
Informationen, die Sie vor dem Starten der Suche eintragen, schränken den Suchbereich ein und führen zu raschen Ergebnissen.
Beispiel:
Der Speicherort des Ordners Depilan wird gesucht. Bekannt ist, dass der Ordner nicht "älter" als vier Wochen ist und sich irgendwo im Arbeitsordner befindet.
  • Klick auf Suchen
  • Ordnernamen (Depilan), Suchbereich (Arbeitsordner), Zeitangabe (Innerhalb des letzten Monats) eintragen:
    Bild unten links
  • Suchen
  • Ein Ergebnis liegt vor: Es wurde eine Datei gefunden. Haben Sie nach dieser Datei gesucht? Bild unten rechts
    Ja, habe ich. Bild 1

    

 


Bild 1

 
Ist der Dateiname nur noch eine leise Ahnung aus der Vergangenheit, beschränkt man sich beim Suchbegriff auf
Wortbestandteile, die - hoffentlich - ganz bestimmt verwendet wurden.
 
Beispiel:
Die gesuchte Datei enthält eine Vorlage für ein standardisiertes Mahnschreiben. Vermutlich beginnt der Dateiname mit "Mahn". Näheres über den Speicherort ist leider auch nicht bekannt.
  • Dateinamenfragment eintragen   Mahn
  • Suchen in: - keine Ahnung wo, daher überall -  Arbeitsplatz     Bild unten links
  • Suchen
  • Gefunden! 55 Dateien, die mit Mahn beginnen. Von diesen sind die "heißesten" Kandidaten MahnFormular.doc und MahnVordruck.doc    Bild unten rechts

   

 

ORDNER-EIGENSCHAFTEN
 

Die Informationen über einen bestimmten Ordner erhält man  nach einem ...
  • Rechtsklick auf ein Ordnersymbol
  • über das Kontextmenü Eigenschaften

Im Eigenschaften-Fenster - Bild rechts - sehen wir, dass der Ordner

  • Shop (er beinhaltet den Online-Shop der Übungsfirma KUMMER + SORGE) am 15. 7. 2005 angelegt wurde
  • zwei Unterordner und
  • insgesamt 1.487 Dateien enthält
  • zwar "nur" 11,4 MB groß ist,
  • jedoch auf dem Datenträger um ca. 30 % mehr Platz, nämlich 14,5 MB, einnimmt.

WINDOWS - Eigenschaften von Ordnern

Achtung: Wenn Sie bei einem Provider Platz für eine eigene Website mieten, berücksichtigen Sie den Unterschied zwischen der reinen  Dateigröße und dem tatsächlichen Bedarf an Speicherplatz.

    WEBSCHOOL    WINDOWS-LEKTIONEN