WEBSCHOOL    WINDOWS-LEKTIONEN

 

HARDWARE INSTALLIEREN

Wenn WINDOWS nach dem Start eine neue Hardwarekomponente erkennt oder wenn während des Betriebs eine "unbekannte" Hardware an eine Schnittstelle angeschlossen wird, startet automatisch der Assistent für das Suchen neuer Hardeware. Bild 1


Bild 1

Meist liegt der neuen Hardware eine Installations-CD bei, dann
  • aktivieren Sie Nein, diesmal nicht.
  • Weiter>
  • Legen Sie den Installationsdatenträger ein
  • Weiter>    Bild 2


Bild 2

Gelingt die Installation auf diese Weise nicht,
  • aktivieren Sie Software von einer Liste .... installieren.
  • Weiter>
  • Das Installationsdatenträger-Laufwerk auswählen
  • OK    Bild 3


Bild 3

Jetzt ist WINDOWS der Weg zu den benötigten Informationen bekannt und es sollte der Installationsvorgang problemlos ablaufen
  • Weiter>   Bild 4

Scheitert die Installation, suchen Sie auf dem Datenträger nach Dateien mit dem Namen install.exe oder setup.exe. Funktioniert auch das nicht, durchforsten Sie die Microsoft-Website nach dem passenden Treiber.
Am einfachsten aktivieren Sie dafür im Startfenster des Assistenten die Option

  • Soll eine Verbindung mit Windows-Update hergestellt werden, um nach Software zu suchen? Ja, nur dieses eine Mal siehe Bild 1


Bild 4

Erfolglos geblieben?
Bevor Sie die neue Hardware nun dem Sondermüll übergeben, sehen Sie sich auf der Website des Hardware-lieferanten nach einem passenden Treiber um.
Klappt das auch nicht, versuchen Sie das gute Stück auf ebay loszuwerden.

WEBSCHOOL    WINDOWS-LEKTIONEN