WEBSCHOOL    LINUX-LEKTIONEN

 

MÜLLEIMER

Anders als beim PAPIERKORB in MS-WINDOWS kann das Fassungsvermögen des MÜLLEIMERs vom Anwender nicht begrenzt werden. Wird er nicht regelmäßig geleert, nimmt er bzw. sein Inhalt immer mehr Speicherplatz ein, bis irgendwann gar nichts mehr geht.
  • Objekte, die gelöscht werden sollen, markieren bzw. Mauszeiger darauf stellen, mit rechtem Mausklick ein Kontextmenü aufrufen und In den Mülleimer werfen
     

     
  • der Mülleimer ist nett und warnt:
     

     
  • Rechtsklick auf das Mülleimersymbol eröffnete weitere Optionen
     

     
  • Alles retour? Kein Problem, Wiederherstellen
     

 

DATEIEN und ORDNER löschen

DATEIEN

und ORDNER

mittels
  • Markieren und Entf oder
  • Kontextmenübefehl: In den Mülleimer werfen
  • weitere Option siehe Seitenbeginn

 

 

DATEIEN und ORDNER umbenennen

Gehört zu den ganz einfachen Tätigkeiten:
  • Datei oder Ordner markieren     Bild rechts
  • Kontextmenü aufrufen (Rechtsklick auf das Objekt) siehe Abbildung unten
  • Umbenennen...
  • Namen ändern (Vorsicht, bei Dateien muss der Typ unverändert bleiben)
  • Enter


 
Bild zu: VERSCHIEBEN - KOPIEREN - UMBENENNEN

 

DATEIEN und ORDNER kopieren

Zur Abwechslung wieder mal mit  Hilfe eines Kontextmenüs: siehe Bild oben
  • Datei mit rechter Maustaste anklicken
  • Kopieren
  • Maus auf den Ordner (Zielordner) stellen, in dem die Kopie abgelegt werden soll bzw. Kopieren nach
  • Zielordner mit rechter Maustaste anklicken
  • Einfügen

 

DATEIEN und ORDNER verschieben

Kontextmenü: siehe Bild oben
  • Datei markieren
  • Verschieben nach
     

     
  • Ziel festlegen

Was VERSCHOBEN wird, verlässt den ursprünglichen Platz.
Was KOPIERT wird, bleibt am ursprünglichen Platz.

 

ORDNER anlegen

  • Mauszeiger auf eine leere Stelle richten
  • Ordner...
  • Neu erstellen
  • Ordnernamen vergeben

 

DATEIEN verknüpfen

Bild oben zeigt vier Verknüpfungsmöglichkeiten
  • Objekt mit gedrückter linker Maustaste an den gewünschten Platz - wird zumeist der Desktop sein - ziehen.
  • Maustaste auslassen
  • Es wird ein Fenster mit den Optionen
    An diese Stelle verschieben
    An diese Stelle kopieren
    Hiermit verknüpfen
    Abbrechen
    eingeblendet
  • Option anklicken

 

DATUM + UHRZEIT

  • Mauszeiger auf die Systemzeit - auf dem Monitor rechts unten - stellen
     

     
  • Kontextmenü (Rechtsklick) auf Uhrzeit
     

     
  • Option Datum & Zeit einstellen ... wählen
  • im Fenster Systemdatum und -zeit ändern die notwendigen Korrekturen vornehmen   Bild unten


 

 

LÄNDEREINSTELLUNGEN

  • Im DATEIMANAGER Systemeinstellungen wählen ...
     

     
  • ... im Bereich Allgemeines Erscheinungsbild und Verhalten
  • Klick auf REGIONALES
     

     
  • Zuerst Bevorzugte Sprachen: einstellen ...
     

     
  • danach über die Registerkarten weitere Einstellungen festlegen

 

WEBSCHOOL    LINUX-LEKTIONEN