WEBSCHOOL    ACCESS-INHALT    BASE-INHALT

FORMULAR mit WORD    FORMULAR mit WORD 2007    FORMULAR mit EXCEL    FORMULAR mit EXCEL 2007    FORMULAR mit ACCESS 2003 + XP    FORMULAR mit ACCESS 2010

FORMULARTITEL    LOGO EINBAUEN    FILTERN    FORMULAREIGENSCHAFTEN    FORMULAR MIT ASSISTENT

FORMULAR

Nicht die schnellste, aber die bequemste und sicherste Methode der Dateneingabe erfolgt über Formulare.
Ein Formular zur Tabelle der Nationalratsabgeordneten im Schweizer Parlament kann z. B. so angelegt werden:
  • Klick auf den Registertitel
     
  • Leeres Formular auswählen
     
  • automatisch wird die Feldliste eingeblendet ...
     
     

     
  • ... ein Klick auf  in der gewünschten Tabelle oder Abfrage listet die dazugehörigen Felder auf
     

     
  • die benötigten Felder mit gedrückter Maustaste - Doppelklick geht auch - in das leere Formular ziehen:
     

     
  • Alle erforderlichen Felder ausgewählt?
    [Man kann später mit einem Klick auf die Option
     

     
    noch welche hinzufügen. ]
    Dann widmen wir uns den Detailarbeiten:
    Klick auf den Registertitel
     
  • Ansicht ...


     
  • ... Klick auf Entwurfsansicht


     
  • ... zeigt die gewählten Felder in einem Raster, an dessen Gitter sie genau positioniert werden können.
     

     
  • Dazu verschafft man sich "totale Gestaltungsfreiheit" durch markieren aller Felder mittels Klick auf 
     

     
  • und der Wahl der Option (im Register Anordnen)
     

     
  • Damit sind Bezeichnungsfeld (z. B. Mandat:) und Eingabefeld (z. B. CH1) voneinander getrennt positionierbar. Dazu klickt man in das gewünschte Feld und zieht es mit gedrückter Maustaste an den vorgesehenen Platz:


     
  • Kurze Kontrolle, wie sich das Formular dem Anwender zeigen wird. Dazu verwenden wir mal die Optionen am unteren rechten Bildschirmrand. Ein Klick auf Layoutansicht ...
     
     

    ...
     liefert das Ergebnis:
     

 

LOGO EINBAUEN    FORMULARTITEL   

In den Kopf des Formulars, das für die Abgeordneten zum Schweizer Nationalrat angelegt wurde, platzieren wir das Staatswappen. Sie können es aus dem Kapitel Armeen im Themenbereich POLITIK in webschool.at kopieren.
  • Im Registerblatt Format und dort bei Steuerelemente Klick auf
     
     
     
  • und die benötigte Grafik einfügen ...


     
  • ... daneben den    setzen, der, nach einem Rechtsklick in das Feld, über die Optionen des Fensters Eigenschaftenblatt
     

     
     
    - wie auch ALLE anderen Felder eines Formulars - formatiert werden kann:

FORMULAR mit Assistent

Er entwickelt ein Formular nach den Vorgaben des Anwenders, das während der Erstellung noch korrigiert und nach Fertigstellung aber immer noch über die Entwurfsansicht geändert werden kann.
  • Im Registerblatt Erstellen und dort bei Formulare Klick auf
     


     
  • startet den Assistenten, Tabelle bzw. Abfrage und danach Felder auswählen ...
     


     
  • Weiter>
  • Layout bestimmen ...
     


     
  • Weiter>
  • Auto-Format festlegen ...
     

     
  • Weiter>
  • abschließend einen Titel eintragen und Fertig stellen>


     
  • Das Endergebnis (Bildausschnitt) bedarf wohl noch einiger Verbesserungen: (wie man das macht, finden Sie am Seitenbeginn)
     

FILTERN im FORMULAR

Die Verwendung eines Filters reduziert die Ausgabe von Formularen nach den Vorgaben des Anwenders.
Sollen z. B. nur Abgeordnete der ÖVP im Abgeordneten-Formular abrufbar sein, geht man so vor:
  • Formular aufrufen
     

     
  • Rechtsklick in das Feld 
     
  • Textfilter  ►  Gleich...
     

     
  • Im Fenster Benutzerdefinierter Filter ÖVP eingeben


     
  • OK
     
  • Sofort sieht man am unteren Fensterrand das Resultat des Filtervorgangs: 66 entsprechen dem Kriterium
     


     
    Jetzt kann man sich durch die gefilterten Formulare klicken

FORMULAR mit WORD    FORMULAR mit WORD 2007    FORMULAR mit EXCEL    FORMULAR mit EXCEL 2007    FORMULAR mit ACCESS 2003 + XP

WEBSCHOOL    ACCESS-INHALT    BASE-INHALT