ACCESS-INHALT    TABELLE MIT ASSISTENT    TABELLE-EIGENENTWURF


ACCESS STARTEN

Es gibt mehrere Möglichkeiten das Programm zu starten. Wir wählen jene über die Schaltfläche START: 

Klick auf START / PROGRAMME / MICROSOFT ACCESS 

nach dem Programmstart hat sich noch nicht sehr viel getan. In der Symbolleiste stehen uns
(Neu)     (Öffnen) und     (Suchen) zur Verfügung.
Ist am rechten Fensterrand der AUFGABENBEREICH (Neue Datei) noch nicht eingeblendet, geschieht das nach einem Klick auf . Bild unten

ACCESS starten

 

DATENBANK ANLEGEN

Die DATENBANK ist der "Aufbewahrungsort" der TABELLEN. In den Tabellen sind unsere DATEN eingetragen. Alle ACCESS-Anwendungsbeispiele in webschool.at benutzen die Daten der Übungsfirma. Sie sind in der DATENBANK in den Tabellen AUSSENDIENST, PERSONAL, LIEFERANTEN und KUNDEN eingetragen. 

Im ersten Schritt geben wir der zukünftigen Datenbank einen Namen: 

Klick auf LEERE DATENBANK / im Fenster "Neue Datenbankdatei" bestimmen wir den Speicherort (in unserem Beispiel Wechseldatenträger E:) und den Dateinamen (Ku+So als Abkürzung unserer Übungsfirma KUMMER+SORGE) Bild unten

ACCESS - Speicherort für Datenbank bestimmen

Nach einem Klick auf ERSTELLEN kann im nächsten Schritt eine Tabelle angelegt werden:
Entweder mit Hilfe eines Assistenten
Tabelle mit Assistent
oder nach eigenen Vorstellungen
Tabelle-Eigenentwurf

ACCESS-INHALT    TABELLE MIT ASSISTENT    TABELLE-EIGENENTWURF