EXCEL-BEISPIELE        DIAGRAMM ERZEUGEN        PIVOT-TABELLE

TRENDBERECHNUNG

Auf Basis der Umsatzzahlen der Wiener Buchhandlung von KUMMER & SORGE aus den Jahren 2003 und 2004 ermitteln wir mit Hilfe von EXCEL die Umsatzprognose für das Jahr 2005.

  • Im ersten Schritt müssen die folgende Daten in ein Tabellenblatt geschrieben werden
Monat Umsatz-Wien
Jän.03 91.250,30
Feb.03 90.422,10
Mär.03 98.367,80
Apr.03 124.217,00
Mai.03 121.548,80
Jun.03 99.455,30
Jul.03 108.652,40
Aug.03 100.851,00
Sep.03 104.920,40
Okt.03 116.386,70
Nov.03 120.093,20
Dez.03 118.791,10
Jän.04

82.430,70

Feb.04 92.749,30
Mär.04 104.400,00
Apr.04 119.457,30
Mai.04 107.142,00
Jun.04 102.534,00
Jul.04 104.294,70
Aug.04 97.418,70
Sep.04 106.115,30
Okt.04 118.942,10
Nov.04 124.315,30
Dez.04 124.811,30

 

  • Dann wird die gesamte Tabelle markiert
  • unter Verwendung des Diagrammassistenten ein Liniendiagramm erzeugen

 

  • Rechtsklick auf die Linie 
  • im Fenster Trendlinie hinzufügen wählen wir bei Typ Linear

EXCEL: Diagramm mit Trendlinie

 

  • bei Optionen Trend Vorwärts 4 Perioden
  • Bestimmtheitsmaß im Diagramm darstellen

 

und dieses Diagramm ist das Ergebnis:

  • Formatieren wir das Diagramm, bis es sich so zeigt:

Umsatzprognose mit Trendlinie

EXCEL-BEISPIELE        DIAGRAMM ERZEUGEN        PIVOT-TABELLE