WORD-ANWENDUNGEN    BEISPIEL 1    BEISPIEL 2    BEISPIEL 3            EINFACHER SERIENBRIEF


Der SERIENBRIEF - Beispiele

Für die Übungsbeispiele 1 und 2 kommen wir mit einer Datenquelle aus.

 

Vorname Name Sex Alter Tier

Ort

PLZ Straße Tieralter Mitglied seit
Erwin Grindl m 78 Hund Wien 1020 Am Tabor 3 17 1980
Ernst Klein m 44 Katze Wien 1010 Blutgasse 5 9 2000
Franz Zuber m 63 Katze Wien 1070 Seidengasse 31 8 1997
Gerda Freund w 29

Hund

Wien 1010 Am Graben 5 16 1979
Trude Jarl w 81 Hund Wien 1210 Am Spitz 1 12

2001

Vera

Salden

w 54 Hund Wien 1110 Enkplatz 4

4

1996
Simon KARL m 66 Hund Wien 1030 Rochusplatz 8 11 1999
Brigitte Winkler w 69 Katze Wien 1100 Davidgasse 44 19 1971
Sonja Poindl w 71 Hund Wien 1150 Märzstraße 19 12 1988
Katharina Kroiss w 59 Katze Wien 1060 Stumpergasse 3 16 1970

 

Beispiel 1:
Absender ist der                Verein der Tierfreunde; 1110 Wien; 3. Haidequerstraße 2

Das Schreiben erhalten alle Vereinsmitglieder.

Anschrift

Anrede

Seit dem Jahr <Seriendruckfeld> sind Sie Mitglied unseres Vereins und haben in dieser Zeit stets pünktlich Ihren Beitrag bezahlt. Spendenaufrufen und Tierschutzaktivitäten standen Sie immer positiv gegenüber. Ob Hitze oder Regen, unser jährlicher Demonstrationsmarsch am Welttiertag wurde auch durch Ihre Teilnahme ein von allen Medien registriertes Ereignis.

Ob Pudel oder Kampfhund, Haus- oder Rassekatze, Ihr Schützling ist Ihnen ein treuer Begleiter und ein verständnisvoller Zuhörer. Sie können ihm stundenlang die Ohren voll quatschen, Ihren Weltschmerz abladen oder das Fernsehprogramm kritisieren, immer werden Sie einen verständnisvollen Blick aus treuen Augen bekommen. Bedenken Sie jedoch, dass in so einem Tierkopf nicht genug Platz für die unbegrenzte Aufnahme Ihrer Sorgen und Ärgernisse ist. Allzu viel Wörter machen krank. Daher muss man ihm den Kopf wieder frei machen. Dies geschieht mit ausreichendem Auslauf. Er ist für Ihren Liebling eine  Notwendigkeit. Sie sichern damit sein seelisches und körperliches Wohlbefinden.

 

Aufgabe (zu lösen mit Bedingungsfeld): Personen, die älter als 60 Jahre sind, haben noch diesen Absatz im Brief stehen:

Sollten Sie aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr in der Lage sein, die täglichen Spaziergänge mit Ihrem Haustier zu unternehmen, dann rufen Sie uns an. Wir vermitteln vereinsinterne „Auslauf-Selbsthilfegruppen“.

 

Beispiel 2:
Absender ist der                Friedhof für Haustiere; 1220 Wien, Deponieweg 29

Das Schreiben erhalten alle Vereinsmitglieder.

Anschrift

Anrede

Einem oft geäußerten Wunsch nachkommend nehmen wir mit Beginn des nächsten Monats ein Krematorium in Betrieb. Tierfreunde können dann innerhalb von nur 30 Minuten die noch warme Asche ihres verblichenen Lieblings – gefüllt in eine originelle Urnenform – in Empfang nehmen. Die Urne können Sie dekorativ  in Ihrer Wohnung aufstellen oder bei uns im „Hain der Ergriffenheit“ in einem Wand- oder Erdgrab bestatten.

Ob Pudel oder Kampfhund, Haus- oder Rassekatze, der Verlust des langjährigen Gefährten ist immer schmerzlich. Welche Erleichterung und Hilfe ist es in so einer Situation, wenn der letzte Weg des treuen Lieblings von erfahrenen Fachleuten pietätvoll gestaltet wird. Schon tausende Tierfreunde haben unsere Dienste in Anspruch genommen. Wie zufrieden sie waren, können Sie den unzähligen Dankschreiben entnehmen, welche in der Friedhofsverwaltung aufliegen.

 

Aufgabe (zu lösen mit Bedingungsfeld): Personen, deren Tiere älter als 15 Jahre sind, haben noch diesen Absatz im Brief stehen:

Da Ihr Haustier bald diesen Gang antreten wird, möchten wir Ihnen schon jetzt unsere Unterstützung für diesen schmerzlichen Moment anbieten. Rufen Sie uns an, wenn es so weit ist, wir erledigen alles. Rasch und diskret.

Bei allen anderen steht dieser Text:

Hoffentlich haben Sie noch lange Freude mit und an Ihrem Liebling. Wenn Sie sich heute schon für unsere günstige „Zahl-jetzt-stirb-später-Aktion“ entscheiden, werden Sie im Todesfall nicht zu einem Loch im Herzen auch noch eines in Ihrer Brieftasche haben.

 

Beispiel 3:

 

Name Vorname PLZ Ort Straße Sex Jahrgang Mitglied seit
Breuer Geralde 2500 Baden Haidhofstraße 8 w 1966 1998
Chrasna Franz 2500 Baden Agnesgasse 99 m 1951 1983
Greuter Stefan 2331 Vösendorf Angergasse 3 m 1974 1995
Ilg Sigurd 2500 Baden Ziehrerweg 17 m 1980 2001
Langer Frederike 2514 Traiskirchen Mittelgasse 12 w 1976 1999
Narr Felix 2531 Trumau Feldgasse 1 m 1949 1982
Nubuk Christian 2500 Baden Dumbagasse 24 m 1981 2002
STEFAN Krista 2353 Guntramsdorf Clematisweg 4 w 1967 1992
Vlk Roman 2500 Baden Schimmergasse 31 m 1950 1983
Ultzer Aron 2500 Baden Neustiftgasse 5 m 1972 1997
Zypris Demeter 2500 Baden Am Hang 44 m 1958 1984

 

Aufgabe:
  • An die oben angeführten Adressen ist ein Serienbrief zu senden.
  • Der Text (siehe unten) ist abzuschreiben und muss anschließend formatiert werden
  • Die beiden folgenden Absätze sind in den Serienbrief zu integrieren:
Mitglied seit 20 Jahren: Da du seit nunmehr 20 Jahren unserem Klub angehörst, entfällt für dich im kommenden Jahr die Bezahlung des Vereinsbeitrages.

Alter über 50: Die diesjährigen Seniorenmeisterschaften finden in Kapfenberg statt. Termin: 3. - 5. Juni

  • Grußformel

 

Absender ist der

APNOE-CLUB-BADEN

www.apnoe.at                            (   02252/47112                  2500 Baden
info@apnoe.at                           Fax   02252/47113                Postfach 100

 

Empfänger
Jahresbericht
Liebe.. Vorname!
Als Mitglied unseres Vereins sollst du auch wissen, wie es um die finanzielle Situation von APNOE-AUSTRIA bestellt ist. Daher übersende ich dir mit diesem Schreiben den Abschlussbericht über die Gebarung des Vorjahrs.
Das Barvermögen wurde durch ein kleines Defizit in der Höhe von 533.- € verringert und beträgt nunmehr 3.744,50 €.
Details entnimm bitte der folgenden Aufstellung:

+

Ausgaben Einnahmen
Miete Hallenbad 1.980
Miete Freibad 1.100
Miete Vereinslokal 1.000
Verwaltungskosten 1.270
Ausrüstung 17.800
Vereinsbus 2.648
Nenngelder 660
Veranstaltungskosten 1.325
Sponsorleistungen 1.500
Mitgliedsbeiträge 4.100
Werbeeinnahmen 850
Fördermittel (Land) 20.800
Fehlbetrag 533
27.783 27.783

WORD-ANWENDUNGEN            EINFACHER SERIENBRIEF