WORD-ANWENDUNGEN


ORGANISATIONSDIAGRAMME

Übersichten von politischen, wirtschaftlichen oder dynastischen Strukturen kann man sehr gut mit Diagrammen darstellen. Uns steht dafür das Programm MS Organigramm 2.0 zur Verfügung.

Dazu starten wir WORD und wählen die Befehlsfolge

  • Einfügen

  • Objekt

  • MS Organigramm 2.0. In die nun erscheinende Vorlage werden folgende Angaben eingegeben:

Mit Hilfe folgender Buttons können wir das Diagramm nach allen Richtungen beliebig erweitern:

  • Das tun wir auch gleich indem wir auf den Button „Mitarbeiter“ klicken und danach in das Kästchen von HEINRICH I.

  • Dann klicken wir in das neue Kästchen und tragen den Adalbert ein.

  • Nach gleichem Rezept erzeugen wir ein Kästchen für den Ernst klicken dann in dieses und fügen mit „Kollege links“ noch eines daneben hinzu u. s. w.

Man kann den Diagramm-Aufbau jederzeit unterbrechen. Wichtig dabei ist, dass man beim Schließen des MS Organigramm 2.0 die Frage ob man das "Dokument aktualisieren" will mit JA beantwortet. Probieren wir das mal aus.

Soll die Arbeit am Organigramm fortgesetzt werden, wird im Word-Dokument das Organigramm doppelt angeklickt. Machen wir, und so geht´s weiter:

Die Rahmenlinien kann man verändern, wenn man den Rahmen anklickt und den Befehl Feld wählt. Dort kann man Schatten, Rahmenlinienart und Rahmenart bestimmen.

Erzeuge folgendes Organisationsdiagramm: (dient besonders zum Üben unterschiedlicher Rahmen)

  WORD-ANWENDUNGEN