WERBEN    DIGILIGHT   INFOSCREEN    INFOTAXI    ZIELGRUPPEN

UNI-SCREEN

Mit einer Palette von Werbeinstrumenten sorgt die Firma cycamp dafür, dass die Studierenden an Österreichs Universitäten und Fachhochschulen von zielgruppenspezifischer Werbung erreicht werden.
Aktuellstes Angebot sind Uni-Screens, über die seit Herbst 2004 News, Tipps und Werbung laufen. Sieben Screens (Bildschirmdiagonale 3m!) und 39 Plasma-Screens (Diagonale 107 cm) sind an Universitäten in Wien, Linz, Graz, Klagenfurt und Innsbruck installiert.
Hardware: 43 Plasma-Screens mit 42 Zoll Diagonale + 8 Screens mit 113 Zoll Bildschirmdiagonale.
UNI-PLAKAT: 800 Plakatflächen
Ein Kalkulator auf der Website ermöglicht den Interessenten sofortige Kostenberechnung
.
 
Eingebettet in einen redaktionell hochwertigen Informationsteil (Contentlieferanten: Die Presse, EuroNews, ZAMG) laufen die Werbespots mindestens 80 mal pro Tag über den Screen.

Das Layout ist gesplittet. Ungefähr ein Viertel der Bildfläche steht für Infos aus dem lokalen Uni-Bereich zur Verfügung (siehe Bilder unten); über den gesamten unteren Rand läuft ein Ticker, der bis 14:00 Uhr über das Speiseangebot der Mensa informiert und danach Veranstaltungstipps liefert. 

In Abstimmung mit dem Betreiber können im Fenster des Uni-Bereichs  die Universität, Professoren und Studenten kostenlos Informationen veröffentlichen. Auch hier gibt es kurze, auf den Bedarf der Studierenden ausgerichtete Werbeinfos (Bücher, Software, ... siehe Bild unten rechts). 

Die Uni-Screens sind täglich 12 Stunden, die Plasma-Schirme in den Mensen und Cafes 10 Stunden in Betrieb. Die Mindestspotlänge beträgt 5 Sekunden, die Mindestbuchungsdauer 5 Tage.
 
Preisbeispiel
Uni-Screens-Spot: Spotlänge 10 Sekunden  / 80 Wiederholungen täglich / 1 Woche / österreichweite Belegung  € 2.960 exkl. Steuern und Abgaben
Der TKP beträgt € 5,23  Preise lt. Website am August 2010

   

           
 Uni-Screen TU-Wien     (Bilder: WEBSCHOOL)

 
Weitere Infos und Preise auf www.uniwerbung.at

 
 


Bild screenaxx  -  FH Krems
Seit September 2005 ist die Schweizer Agentur SCREENAXX in Österreich vertreten. Über Screens unterschiedlicher Dimensionen (10 bis 63 Zoll) liefert sie Content nicht nur an den

POS, sondern an alle Orte, wo aktuelle Information benötigt wird (POI - Point of Information).
Erster Kunde im Bildungsbereich war die FH-Krems.
Die Inhalte werden - spezifisch nach Standort und Zielgruppe - online übertragen. Jeder Screen ist einzeln anzusteuern.
Infos auf www.screenaxx.at

 


 

Für den "amtlichen" Informationsfluss Gemeinde Bürger stellt DIGILIGHT der Gemeindeverwaltung eine Kommunikationsfläche zur Verfügung. Maximal ein Fünftel der Sendezeit steht der Behörde zur Disposition. Kostenlos, sofern die Gemeinde mehr als 10.000 Einwohner hat.
Naheliegend, dass die 220 cm hohen Säulen dort aufgestellt werden, wo die stärkste Personenfrequenz gegeben ist, das sind Haltestellen öffentlicher Verkehrsmittel und Fußgängerzonen.
Neben den Behördeninfos laufen redaktionelle Inhalte über die, auf beiden Seiten der Säule angebrachten LCD-Screens mit 46" Diagonale (Auflösung: 768 x 1366 Pixel). Die zweite Hälfte der täglich 16-stündigen Sendezeit (6:00 - 24:00) wird Geld verdient. Mit der Schaltung von lokalen (siehe oben "Fleischerei-Grillerverleih") und überregionalen Werbebotschaften Alle Inhalte können online (WLAN) jederzeit aktualisiert bzw. ersetzt werden. Damit folgt auch DIGILIGHT dem bereits von UNISCREEN, INFOSCREEN, MEDSCREEN, VITA-TV, ... verwendeten Übertragungskonzept.
Mindestspotlänge: 10 Sekunden   TKP: ab 5,99 Euro
Das elegante
DIGILIGHT-Edelstahl-Gehäuse ist ein hervorragender Wärmeleiter und bedarf daher einer effizienten  Kühlung. Die erfolgt über eine 1.000-Watt-Klimaanlage. Der Luftaustausch wird über eine entsprechend strukturierte Oberfläche vorgenommen. (Bilder oben)
Die Stelen sind sonnenlichttauglich und vandalensicher.
Preise und weitere Infos auf der Website www.digilight.at   Bilder: WEBSCHOOL

Inserat vom 2. Dez. 2014 in der PRESSE S 7

Letzte Aktualisierung: 2. Dezember 2014

WERBEN    INFOSCREEN    ZIELGRUPPEN